Cordula Grimm
Engagement erleben

  1. Psychologischer Managementtrainer und Individualcoach, Stressmanagementtrainer
  2. Langjährige Erfahrung im Seminar- und Trainingsbereich für diverse Zielgruppen
  3. 20 Jahre Erfahrung in Marketing, Produktmanagement und Vertrieb (national und international)
  4. Burnout-Berater und Coach
  5. Kommunikationstrainer
  6. Führungs- und Personalverantwortung in einem Team mit 20 Personen
  7. Entspannungstrainer (Autogenes Training, PMR, Fantasiereisen und Klangschale) und Faszientrainer
  8. NLP Practitoner und Master (DVNLP)
  9. Lizensierter Yoga- und Pilates Trainer, Rückentrainer, bodyART Instructor, Ausbildung in deepWORKTM
  10. Lizensierter Ernährungsberater


Was macht mein Angebot besonders?

Eine ganzheitliche persönliche
Betreuung von der Herausforderung
zum Ziel – verbal und bewegt.

Leistungen
Seminare, Coachings und Vorträge

  • Stressbewältigung und Burn-out-Prävention, sowie Selbst- und Zeitmanagement
  • für Berufseinsteiger und (werdende) Führungskräfte zum Thema Konfliktmanagement
  • und Begleitung von Firmen zu den Themen Teambuilding, Konfliktmanagement, Prozessgestaltung- und -veränderung
  • Ernährung allgemein und diverse gesundheitliche Themen
  • Zielgruppe: Sanitätshaus, Apotheke, Krankenkasse, Facharzt / Allgemeinmediziner
  • Phlebologie und Lymphologie über medi
    > Seminarkalender: www.medi.de/seminarkalender
  • Wie verkaufe ich mich selbst und meine Produkte bei meinen Kunden effizient und nachhaltig

Coaching
Lösungen erlernen

Der Begriff „Coach“ stammt aus dem Englischen und bedeutet Kutsche. Wörtlich übersetzt sollen Menschen mit einem Hilfsmittel von A nach B kommen – der Coach begleitet den Coachee auf seinem Weg als neutraler „Reise“-Gefährte.

Im Sport ist der Coach nicht nur Trainer der sportlichen Fertigkeiten, sondern darüber hinaus ist er Begleiter und Motivator. Der Coach im Sport ist auch der Trainer der mentalen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Sportler. Somit wird klar, dass bei einem „Coaching“ der Coach nicht die Lösungen für Probleme oder Konflikte mitbringen kann. Vielmehr ist der Coach ein neutraler Gesprächs- und Interaktionspartner, der seinem Coachee den Prozess der individuellen (Weiter-) Entwicklung eröffnet, erleichtert und ihn begleitet
(nach www.wikipedia.org ).

Definition

Coaching ist eine Kombination aus individueller Beratung, persönlichem Feedback und praxisorientiertem Training (Maren Fischer-Epe).

Coaching will die Potenziale aller Kolleginnen und Kollegen auf allen Stufen entfalten, damit sie ihre Leistungen maximieren können. Coaching bedeutet, dass die Chefinnen und Chefs in der Wahrnehmung ihrer Führungsaufgaben und in der täglichen Arbeit den Umgang mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern so gestalten, dass sie ihre Potenziale erkennen, erweitern und somit ihre Leistungsfähigkeit erhöhen können (Lenz/Ellebracht/Osterhold).

Dabei ist zu unterscheiden zwischen externem und internem Coaching, zwischen Einzel-, Team- und Gruppencoaching. Coaching ersetzt weder eine psychologische noch eine therapeutische Beratung und ist auch nicht mit Seelsorge zu verwechseln
(Udo Keller).

Hier handelt es sich um einige der gängigen Definitionen zum Thema Coaching nach Wikipedia. Sie zeigen, dass es keine eindeutige Definition gibt.

Nutzen

Coaching wird im Management, im Vertrieb wie auch im persönlichen Bereich bei Fragen im beruflichen und privaten Kontext eingesetzt. Durch das Gespräch und die Anregungen einer Expertin/eines Experten werden die Handlungen im realen Umfeld durchdacht und es wird gemeinsam nach besseren Alternativen gesucht. Mit Coaching können Ziele erreicht werden (Wikipedia). „Coaching kann helfen, wenn berufliche Probleme akut werden und nicht – oder nur schwer – alleine gelöst werden können. Der Coach ist ein diskreter Berater und unterliegt keinen Interessen Dritter. Durch die in der Beratung gewonnenen Erkenntnisse ergeben sich für den Klienten oft neue Ziele und Arbeitsweisen“
(Christopher Rauen – www.coaching-report.de).

Coachees erhalten unter anderem die Möglichkeit,

  • die eigenen Fähigkeiten besser kennen und einschätzen zu lernen,
  • Ideen für die Berufsfindung oder berufliche Weiterentwicklung anzugehen,
  • in ein Netzwerk eingebunden zu werden, das neue Impulse geben kann.

Ein Grundziel des Coachings ist nach Christopher Rauen die Hilfe zur Selbsthilfe und die Förderung von Verantwortung, Bewusstsein und Selbstreflexionsvermögen. Der Coach hilft dabei, Möglichkeiten zu erkennen und zu nutzen. Ziel eines Coaching-Prozesses ist somit immer, Wahrnehmung, Erleben und Verhalten des Coachee zu verbessern bzw. zu erweitern. Der Coach macht sich als Feedbackgeber daher letztendlich überflüssig (www.coaching-report.de).

In manchen Fällen besteht die Möglichkeit, dass ein Coaching durch die Agentur für Arbeit finanziert wird. Es handelt sich dabei um eine freiwillige Leistung, die durch den für Sie zuständigen Sachbearbeiter oder Sachbearbeiterin nach Ermessen gewährt wird. Als Bezeichnung habe ich auf den entsprechenden Formularen schon Coaching, Berufsbezogenes Coaching oder Individualcoaching gelesen. Anlässe für die Gewährung dieser Leistung können sein:

  • Berufliche Neuorientierung bei Bezug des Arbeitslosengeldes I (Arbeitslosigkeit)
  • Berufliche Neuorientierung bei drohender Arbeitslosigkeit
  • Qualifizierung älterer Arbeitnehmer, um sie in der Erwerbstätigkeit zu halten
  • Existenzgründung aus der (drohenden) Arbeitslosigkeit

Coaching im Privaten
Lösungen für den Alltag

  • Umgang mit herausfordernden Lebenssituationen

  • Selbst-, Rollen- und Situationsklärung

  • Umgang mit persönlichen (Sinn-)Krisen, z. B. mangelndes Selbstbewußtsein

  • Gewinn neuer Lebensperspektiven und -ziele

  • Umgang mit Konflikten

  • Entscheidungsfindung

  • Privatpersonen, die sich den Aufgaben des Alltags stellen und so individuell weiterentwickeln möchten

  • Überprüfen der Lebens- und Karriereplanung

  • Verbesserung der sozialen Kompetenzen

Coaching im Beruf
Der Weg zum Erfolg

Arbeitnehmer, die sich auf dem Weg ihrer persönlichen Karriere den Spiegel vorhalten möchten, um beruflich erfolgreich zu sein und die gefundene Kraft gleichzeitig auch im Privaten und im Beziehungsleben gewinnbringend einzusetzen, damit ein Plus an Lebensqualität entstehen kann.

Arbeitgeber, die Verantwortung für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter übernehmen und darauf achten, dass die Work-Life-Balance gewährleistet ist (Konfliktmanagement, Burn-out, Mobbing).

Führungskräfte, die kompetent und menschlich ihre Führungsaufgaben in der täglichen Arbeit mit den Kolleginnen und Kollegen gestalten wollen und darüber hinaus die Balance zwischen einer erhöhten Leistungsfähigkeit aufgrund entdeckter eigener Ressourcen und einer angemessenen Pflege der eigenen Bedürfnisse halten wollen.

Change Management
Veränderungsmanagement

Heutzutage sind die meisten Unternehmen turbulenten Märkten und gut informierten Kunden ausgesetzt. Demzufolge organisieren sich viele Unternehmen neu, um sich derartigen Herausforderungen zu stellen.

Der Druck auf die Unternehmen ist heute höher als jemals zuvor. Der Wettbewerb sowie informierte Kunden bedeuten, dass Unternehmen ein immer höheres Qualitäts- und Serviceniveau zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten müssen. Häufig erfordern diese Belastungen eine Änderung der operativen Handlungsweise des Unternehmens. Dazu gehört, sich eine kommerzieller orientierte Sichtweise anzueignen, die Funktionen neu zu definieren, unproduktive Arbeitsgewohnheiten abzuschaffen oder eine innovative Technologie zur Unterstützung der Unternehmensziele zu integrieren.

Widerstand gegen Veränderungen ist natürlich. Die Stabilität von Gewohnheiten, Prozessen und Strukturen kann dabei helfen ein Unternehmen zu stärken.

Bei Change-Management handelt es sich um ein breites Spektrum von Prozessen und fachlichen Spezialgebieten, das auf eine erfolgreiche Einführung der Änderung abzielt. Dies sind keine "sozialen Kompetenzen" mit rein subjektiven Ergebnissen. Die Ergebnisse eines erfolgreichen Veränderungsmanagements lassen sich leicht messen in der Kundenzufriedenheit, der Liefergeschwindigkeit einer besonderen Dienstleistung oder Serviceleistung. Es ist ein proaktiver Prozess mit Erfolg, der im Nachhinein sichtbar wird: Entwickelt ein Unternehmen ein Change-Programm, setzt es um und kann positive Ergebnisse erzielen, dann wurde das Veränderungsmanagement effektiv umgesetzt.

Wenn Sie für eine entscheidende Umstrukturierung besondere Fachkompetenz benötigen oder wenn Sie eine Veränderungsstrategie haben, Ihnen aber die entsprechende Man-Power fehlt, dann senden Sie mir Ihre Nachricht über das Kontaktformular oder kontaktieren mich direkt

Workshop
Stress lass nach

In diesem Workshop erlernen Sie wirkungsvolle Techniken zur effektiveren Bewältigung von Stresssituationen und erreichen eine erhöhte Fähigkeit, sich zu entspannen. Sie entwickeln individuelle Strategien, um auch unter hohem Zeitdruck gelassen zu bleiben und dabei motiviert und konzentriert zu agieren.

  • Neue Erkenntnisse der Gehirnforschung zum Thema Stress

  • Auswirkungen von Stress auf Körper und Geist

  • Identifikation von Stressfaktoren im beruflichen und privaten Spannungsfeld

  • Erkennen von eigenen Reaktionsmustern in Stresssituationen

  • Methoden zur Steigerung der Achtsamkeit zur Vermeidung von Stress

  • Techniken zum Stressabbau und zur Steigerung der Stressresistenz

  • Entspannungsverfahren

Workshop
Gefühle und Werte

In diesem Workshop erweitern Sie Ihre Fähigkeit, Ihre Gefühle und Gedanken in Konfliktsituationen auf einfache und präzise Weise auszudrücken. Der Schwerpunkt liegt dabei sowohl auf der Achtung Ihrer eigenen Gefühle und Werte als auch auf der Wertschätzung der Gefühle und Werte Ihrer Gesprächspartner. Neben effizienten Methoden der Selbst- und Rollenklärung lernen Sie konfliktlösende Kommunikationstechniken und Konfliktlösungsstrategien kennen, deren Anwendung Sie in zahlreichen Übungen vertiefen.

  • Die Entwicklungsdynamik von Konflikten

  • Kommunikationshindernisse

  • Unterscheidung von Beobachtung, Bewertung und Gefühl

  • Wechsel von Wahrnehmungspositionen

  • Der Umgang mit eigenen Gefühlen

  • Eigene Werte erkennen und vermitteln

  • Selbstbehauptung und -einfühlung

  • Ausdruck von Ärger und Dankbarkeit

Verkaufsschulungen
für medizinischen Fachhandel

In unserem Fachhandel werden die Ansprüche seitens der Kunden immer höher. Beratung steht an erster Stelle um die Bedürfnisse der einzelnen Kunden voll und ganz zu erfüllen. Um dies jederzeit zu meistern biete ich Ihnen die entsprechende Unterstützung zu folgenden Themen:

  • Richtige Kundenansprache – von der Begrüßung bis zur Verabschiedung (die richtigen Worte finden und wie wichtig ist Körpersprache)

  • Abgabe von Premiumprodukten anstelle von Kassenprodukten inklusive wirtschaftliche Aufzahlung und Eigenanteil

  • Wie verkaufe ich Zusatzprodukte in der Kabine und/oder an der Theke

  • Nutzung von Anziehhilfen, in der Kabine, was benötigt der Kunde zwingend und welche Alternativen gibt es

  • Umgestaltung von Kabinen in wenigen Handgriffen – Wohlfühlen für den Kunden, praktisch für den Fachhandel, Abschluss des Verkaufes in der Kabine

  • Selbst- und Zeitmanagement für den Fachhandel (Terminvereinbarung, Priorisierung, etc)

  • Produktvilefalt im Laden – welches Produkt für welchen Kunden

  • Stützstrumpf versus Kompression für Reise, Alltag, Sport – wie erkläre ich meinem Kunden die Unterschiede

  • Kommunikation mit dem Arzt – Gesprächsleitfäden für Telefon und persönlichen Kontakt für das Fachpersonal

  • Arztarbeit durch den Fachhandel, von der Terminvereinbarung bis zum Besuch (Abschluss Zusammenarbeit)

  • Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, welche Praxis ist die Richtige für mich und was biete ich als Fachhandel an

  • Bitte schicken Sie mir bei Interesse Ihre Anfrage über das Kontaktformular, oder kontaktieren Sie mich über meine Mobilnummer

Verkaufsspezialist/in im Sanitätshaus
Zertifizierter IHK-Lehrgang in Bayreuth
vom
21.09.2017 bis 02.12.2017

Mit der Qualifizierung entwickeln Sie sich zu einem Branchenspezialisten mit Berufserfahrung und systematischer Weiterbildung. Das auf den Fachhandel ausgerichtete und breit angelegte Wissen befähigt Sie zur Erfüllung qualifizierter Sachaufgaben. Weiterhin vertieft es die Kundenorientierung, die Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Handeln, sowie die Methodenkompetenz.

Information und Anmeldung unter folgendem Link:
www.ihk-lernen.de/xist4c/web/Verkaufsspezialist-in-im-Sanitaetshaus--IHK-_id_322__dId_49560_.htm

Der Weg zur Traumfigur
Ernährungsberatung

Das neue Jahr ist noch jung und schon sind die ersten Vorsätze wieder dahin. Abnehmen zum Beispiel, am besten 10 Kilo in wenigen Wochen. Nicht machbar? Doch, und zwar auf seriöse Art.


Unser Angebot basiert auf Ernährungs­umstell­ung, ohne Jojo Effekt. Mit allem, was Du brauchst und was du magst. Lang­anhaltend und mit einem Ziel, das Du Dir am besten heute noch setzt. Klar, ohne Bewegung geht das nicht, aber die wird individuell auf Dich abgestimmt. Bewegung, die Dir Spass macht und Deine Ziele unterstützt.

Abnehmen soll schliesslich nicht Deinen Alltag einnehmen, sondern der Weg zum Ziel soll Dir ebenso Freude bereiten wie das Ergebnis. Ein paar Kilo und auch noch Spass dabei – ja, das geht! Gut sogar.

Neugierig geworden? Dann setzt Euch mit mir in Verbindung.

Wie? Mit einer ausführlichen Ernährungsanalyse über ein bis zwei Wochen, einer Auswertung und der Umsetzung dazu. Danach beginnt die Ernährungsumstellung mit Tagesempfehlungen für Essen und Bewegung.

So gelingt der Weg zur neuen Figur ohne große Investitionen und ohne Zusatzprodukte. Einfach anmelden und los gehts!

Kosten 150 EUR für das Vorgespräch, Führen eines Ernährungs-Tagebuches (zwei Wochen lang), Festlegung von Ernährungs- und Sportplan, Kühlschrank-Check und gemeinsames Einkaufen.

Newsletter anmelden

Referenzen
Zufriedene Kunden

 

Termin vereinbaren

Ich interessiere mich für:

Cordula Grimm
Nürnberger Straße 38
95448 Bayreuth

Postanschrift:
Sauerbruchstraße 8
95447 Bayreuth

facebook
Instagramm
Twitter